Neuigkeiten & Infos

Alles Gute zu Geburtstag, Walter Treser!
Samstag, 18.04.2020

Dem "quattro" Namensgeber Walter Treser, alles Gute zum 80. Geburtstag!  
Wir sehen uns gesund und munter bei der quattrolegende!  

Irgendwann im Jahr 1978, beim Lesen einer Zeitschrift, klingelte es bei Projektleiter Treser: "Es war im Zusammenhang mit einem Bericht über ein neues Jeep-Modell. Die hatten ein Getriebe, das sich Quattratrac oder so ähnlich nannte. Das 'Qua...' blieb ihm als Keimzelle, die er in alle Richtungen variierte. Innerhalb des Teams warfen wir einander laufende Bälle zu, wodurch Namen und Assoziationen im Gespräch blieben und dauernd variiert wurden.
Als 'Quadro' lang genug in der Diskussion war, ergab sich automatisch eine Lautverschiebung zur härteren, maskulineren Variante 'Quattro', die uns - in Ingolstadt - schon recht gut gefiel."

Die Entscheidung darüber hatte allerdings im Produkt-Strategie-Komitee des Konzerns zu Fallen. Dort lag ein anderer - Wolfsburger - Vorschlag auf dem Tisch: "Carat"
Keineswegs ein Kunstwort, wie es auf den ersten Blick scheint, sondern das Kürzel für - "Coupe All Rad Antrieb Turbo".
Treser hatte davon Wind bekommen und auch erfahren, dass es ein gleichnamiges deutsches Parfum gab, eines von der billigen Sorte. Er besorgte sich ein Fläschchen, und als in der Sitzung der Name "Carat" auftauchte, zog er das Ding hervor und sagte ungefähr, wir sollten doch das Produkt, mit dem wir die Welt erobern wollen, nicht genauso nennen wie ein deutsches Hausfrauenparfum?

Letztendlich setzte sich Walter Treser durch wie wir ja wissen.